managed services

Flintec Managed Interaction Services bedeuten:

  • ein passives Bereithalten von Hardware- und Software-Komponenten
    • Flintec eigene, ausfallgeschützte Service Delivery Platform auf Basis von Flintec InformationsTechnologien
    • Hosting bei Flintec in Mannheim
    • redundante Plattform + redundante Netz-Zugänge

  • plus ein aktives "Kümmern" um alle XaaS-Layer (ganzheitliche Betreuung + Betrieb)
    plus
    Administration + Wartung + Instandhaltung + Updates
    • 24/7 Rufbereitschaft
    • laufende Selbstüberwachung (s.a. Flintec Guard)
  • ein Bezahlen für die Inanspruchnahme der Leistung, ähnlich einem Telefon-Nutzungsentgelt.
    • pay-per-use (z.B. über eine Service-Nr, z.B. 0180-5, 0180-7, 0900)
    • Flat rate (= mtl. Pauschale)
    • classic: mtl. Grundgebühr + Nutzungsentgelt

 

Flintec ist Entwickler (Made in Germany), Lieferant, Betreiber und ggfls. Anbieter
von Branchen-unabhänigen und -spezifischen Cloud-basierten Telefonie-Lösungen und -Services
als Telefonie-Frontend oder als Telefonie-Komplettlösung im Bereich B2B und B2C.

Cloud-basierte Interaction Services

  • Cloud Services werden dynamisch an den Bedarf angepasst und werden
    über Netzwerke (Telefon-Netz, Mobil-Netze und Internet) zur Verfügung gestellt.
  • Cloud Services abstrahieren von der konkreten Infrastruktur.
  • Services vermeiden Kapitalbindung und lanfristiges Engagement (Entgelt auf Nutzungsbasis)

Wichtiges Ziel Cloud basierter Managed Interaction Services:

  • praxis-erprobt und sofort einsetzbar
  • 24/7 verfügbar und extrem sicher (private Cloud, Hosting bei Flintec)
  • schnelle und meßbare Erfolge
  • Self Service Angebot für den Kunden.